Dozentin Chia-Ying Chuang

Chia-Ying Chuang

Qualifikation:

-Bachelor of Music (Klavier)

-Bachelor of Music (Blockflöte)


Auszeichnung:

-2011 & 2013 Auszeichnung im Taiwan nationalen Wettbewerb

Chia-Ying Chuang (Taichung/Taiwan)

studierte zunächst Klavier im Bachelor of Music an der Nationalen Chiayi Universität in Taiwan. 2014 schloss sie ihren Bachelor im Hauptfach Blockflöte an der Musikhochschule Köln bei Prof. Ursula Schmidt- Laukamp mit der Note “sehr gut” ab. Seit 2018 sudiert sie bei Ihr Master of Music. Zuvor erhielte sie in Taiwan Unterricht bei Bie-Zong Chang und Li-Bin Wang. Meisterkurse und Workshops besuchte sie u.a. bei Bart Spanhove, Lucia Mense, Erik Bosgraaf, Peter Holtslag und Susanne Fröhlich.

Sie hat für den Deutschlandfunk mehrere Stücke aufgenommen und spielte Konzerte in verschiedenen Ländern wie Norwegen, Belgien,Taiwan, Niederlande und Deutschland. Außerdem wurde sie mehrfach beim Taiwan National Musikwettbewerb mit Preisen in der Kategorie Blockflöte Solo ausgezeichnet.
Sie begeistert sich für Kammermusik und auch Instrumentalpädagogik.

Seit 2016 hat sie ein festes Blockflöte Quartett (Bux Quartet), mit dem sie oft konzertierte. 2019 hatte das Quartett eine Konzerttournee in Taiwan, unterstützt vom Goethe-Institut Taipei. Dort hat das Quartett neben der Konzerttournee 3 soziale Konzerte gespielt. Seit 2018 werden sie von der Yehudi Menuhin-Verein Live Music Now gefördert; dies schließt die Teilnahme an sozialen Konzerten ein. Jetzt unterrichtet sie in der Rheinischen Musikschule und in der Musikschule Musikunterricht@MuR128 in Rodenkirchen.

Chia-Ying engagiert sich für die Entwicklung der neuen Musik. Sie spielt regelmässig aktuelle Komponisten. 2018 erhielt ihr Quartett eine Konzertförderung mit Auftragskomposition in der Konzertreihe “Plattform für künstlerische Produktion”.

Blockflöte (Sopran, Alt, Tenor Bass)
Klavier